Madeleine Albright

Teaser image
Die US-amerikanische Politikerin Madeleine Albright wurde 1937 in Prag geboren und floh mit ihrer Familie 1948 nach der kommunistischen Machtübernahme aus der Tschechoslowakei. Sie ließen sich schließlich in den Vereinigten Staaten nieder, wo Albright an der Columbia University einen Doktortitel erwarb.
Sie begann ihre Karriere als Mitarbeiterin im Nationalen Sicherheitsrat während der Carter-Regierung. Später diente Albright als US-Botschafterin bei den Vereinten Nationen und als Präsidentin des Center for National Policy. 1997 wurde sie als erste weibliche Außenministerin vereidigt und war bis 2001 in dieser Funktion tätig. 2012 wurde ihr die Presidential Medal of Freedom verliehen, die höchste zivile Auszeichnung der Vereinigten Staaten.
Sie starb am 23. März 2022, als sie ihrem Krebsleiden unterlag.
Mehr anzeigen
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.