Max Eberl

Teaser image

Der in Bogen geborene Eberl begann seine professionelle Fußballkarriere 1991 als Verteidiger bei Bayern München. Als hoch angesehener Jugendlicher vertrat er Deutschland bei der FIFA Jugend-Weltmeisterschaft 1993 in Australien. In den Gruppenspielen gegen Ghana und Portugal stand er in der Startelf des Turniers.

Eberl stieg in die 2. Bundesliga zum VfL Bochum ab, nachdem er in zwei Jahren bei Bayern München nur einmal in der Bundesliga gespielt hatte. Bevor er zu Greuther Fürth wechselte, spielte Eberl vier Spielzeiten in Bochum, die er gleichmäßig auf die beiden höchsten Spielklassen aufteilte. Bei Greuther Fürth blieb er nur 18 Monate, bevor er Mitte der Saison 1998/99 zu Borussia Mönchengladbach wechselte. Eberl beendete seine Karriere in Mönchengladbach und trat 2005 zurück.

Mehr anzeigen
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.