Max Kruse

Teaser image

Max Bennet Kruse wurde am 19. März 1988 in Reinbek geboren. Er ist ein deutscher Fußballspieler, der unter anderem für Werder Bremen, Borussia Mönchengladbach und den 1. FC Union auflief. Bis zum November 2022 stand er zum zweiten Mal für den VFL Wolfsburg unter Vertrag.

Sein Debüt in der deutschen A-Nationalmannschaft feierte er 2013 bei Länderspielen gegen Ecuador und die Vereinigten Staaten von Amerika. Bei der Weltmeisterschaft 2014 war er allerdings nicht dabei. 2016 strich der damalige Trainer Joachim Löw Kruse gänzlich aus dem Nationalkader, da es zu Vorfällen außerhalb des Fußballs kam. Anfang Juli 2021 wurde er allerdings in den Kader für die Olympischen Sommerspiele 2020 einberufen, bei denen die Mannschaft nach der Vorrunde ausschied.

Neben dem Fußball ist Max Kruse auch als Pokerspieler aktiv. 2022 gewann er ein Bracelet bei der World Series of Poker Europe.

Mehr anzeigen
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.