Mesopotamien

Teaser image
Mesopotamien bezeichnet das Gebiet zwischen den Flüssen Tigris und Euphrat. Es reicht im Norden an die Berge Armeniens und im Süden bis zum Persischen Golf. Im Westen grenzt es an die syrische Steppe und im Osten an die Gebirgshöhen des westlichen Iran.
In diesen Gebieten entstanden dank der Überläufe des Tigris und vor allem des Euphrat einige der ältesten Zivilisationen, wie Sumer, Akkad und Assyrien. Zu Beginn des zweiten Jahrtausends v. Chr. begann die Vereinigung fast des gesamten Gebiets um die Stadt Babylon.
Das Klima in diesem Gebiet ist halbwüstenartig, mit ausgedehnten Wüsten im Norden, die allmählich in ein Gebiet mit Sümpfen, Lagunen, Schilfufern und Untiefen im Süden übergehen.
Mehr anzeigen
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.