Michail Chodorkowski

Teaser image
Michail Borissowitsch Chodorkowski ist ein russischer Unternehmer im Exil, der 2003 als der reichste Mann Russlands galt. Geboren in Moskau als Sohn des jüdischen Vaters Boris Chodorkowski und der christlich-orthodoxen Mutter Marina, beide Ingenieure, schloss er ein brillantes Studium ab und machte 1986 seinen Abschluss in Chemieingenieurwesen.
In den frühen 1990er Jahren erzielte er ein kleines Vermögen mit dem Devisenhandel, indem er die steigende Inflation ausnutzte. Am 25. Oktober 2003 wurde er wegen Steuerhinterziehung verhaftet. Sein Mineralölunternehmen Jukos verlor an der Börse schnell an Wert und ging nach der Verurteilung Chodorkowskis zu neun Jahren Haft im Jahr 2005 in Konkurs.
Mehr anzeigen
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.