Millerntor

Teaser image
Das Millerntor war ein früheres Stadttor in Hamburg, das in Richtung der heutigen Stadtteile St. Pauli und Altona stadtauswärts wies. Der genaue zeitliche Ursprung ist unbekannt. Umgebaut wurde es erstmals 1621.
Danach wurde es mehrmals abgerissen und neu gebaut. Der letzte Bau von 1820 existiert heute nicht mehr. Lediglich ein Wachhaus ist am Millerntorplatz erhalten, welches das Museum für Hamburgische Geschichtchen beherbergt. Üblicherweise bezeichnet man in Hamburg heute mit Millerntor den Bereich am Millerntorplatz.
Zudem wird die Bezeichnung Millerntor auch als Kurzbezeichnung für das Millerntor-Stadion des Fußballvereins FC St. Pauli verwendet, welches 1998 nach seinem Standort umbenannt worden war.
Mehr anzeigen
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.