Nina Hoss

Teaser image
Nina Hoss ist eine am 7. Juli 1975 in Stuttgart geborene Schauspielerin. Privat lebt sie mit ihrem Ehemann Alex Silva, einem britischen Musikproduzenten, in Berlin. Neben ihrer Karriere ist sie sozial und politisch engagiert und unterstützt unter anderem Kampanien gegen weibliche Genitalverstümmelung.
Noch während ihres Schauspielstudiums hatte Hoss 1996 ihr Filmdebüt in „Und keiner weint mir nach“. Daraufhin spielte sie in diversen Theaterstücken und Filmen mit. Bekannte Filme sind „Das Vorspiel“, „Yella und Medea“ sowie „Die weiße Massai“. Für ihre schauspielerischen Fähigkeiten erhielt sie verschiedene Auszeichnungen wie die Goldene Kamera, den Deutschen Filmpreis und den Adolf-Grimme-Preis.
Mehr anzeigen
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.