Paralympics

Teaser image

Die Paralympics, oder auch „Paralympische Spiele“ genannt, entstanden 1948 aus einer Sportveranstaltung, die nur für Rollstuhlfahrer vorgesehen war. Damals unter dem Namen „Mandeville Games“ bekannt, entwickelte sich die Veranstaltung 1960 zu den ersten „Weltspielen der Gelähmten“, die zeitlich nach den Olympischen Spielen stattfanden. Auch heute wird an dieser Tradition festgehalten.

Die Paralympics sind heutzutage ein Ereignis für alle Sportler mit Handicap. Sie finden alle vier Jahre statt, genau in demselben Ort, in dem die Olympischen Spiele es auch tun. Das einst kleine Event hat ordentlich an Bedeutung gewonnen. Es hat sich zur drittwichtigsten Großveranstaltung internationaler Sportevents gemausert.

Mehr anzeigen
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.