Rheuma

Teaser image

Der Begriff Rheuma umfasst eine Vielzahl verschiedener Erkrankungen, die hauptsächlich mit Beschwerden am Stütz- und Bewegungsapparat einhergehen. Doch rheumatische Erkrankungen können nicht nur die Gelenke oder Gelenkkapseln betreffen, sondern auch zu Beeinträchtigungen an den Knochen, Sehnen, Muskeln oder dem Bindegewebe führen.

Unterschieden werden entzündliche rheumatische Erkrankungen, autoimmunbedingte Gelenkentzündungen, Bindegewebserkrankungen, die Rheumathoide Arthritis sowie die Vaskulitis (Entzündung der Gefäße). Als besondere Form von Rheuma gelten die Borreliose und das rheumatische Fieber. Die bekannteste Verschleißerkrankung ist die Gelenkabnutzung, die Mediziner auch als Arthrose bezeichnen.

Das bekannteste Symptom von Rheuma sind Gelenkschmerzen. Weitere typische Anzeichen sind Rötungen, Schwellungen, Überwärmung sowie eine Funktionseinschränkung der betroffenen Körperregion.

Mehr anzeigen
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.