T-Online

Teaser image

T-Online ist einer der bekanntesten und ältesten deutschen Online-Nachrichtendienste. Seinen Ursprung hat T-Online in dem Onlinedienst BTX (Bildschirmtext) der Deutschen Telekom. 1995 wurde T-Online von der Telekom als Anlaufstelle für das Internet und E-Mail-Kommunikation gegründet.

Nachdem der Onlinedienst 1996 aus der Deutschen Telekom ausgegliedert wurde, erfolgte im Jahr 2000 die Umbenennung in T-Online International AG und der Börsengang. Zum April 2000 wurde die Aktie zum ersten Mal an der Börse gehandelt und wurde bereits im Juni in den Nemax 50 Index aufgenommen.

Zum Ende des Jahres 2006 kaufte der Mutterkonzern Telekom T-Online zurück. Seit 2015 gehört die Website t-online.de zu Stroer Media. Das Medien- und Kundencenter sowie der E-Mail-Dienst werden nach wie vor von der Telekom betrieben.

Mehr anzeigen
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.