Theater

Best of

Gérard Depardieu: „Ich bin noch immer Russe. Ich liebe die russische Kultur“

Trotzdem bezeichnet der französische Ausnahmeschauspieler im Interview den Krieg gegen die Ukraine als großen Schwachsinn.
Von Mariam Schaghaghi

vor 2 Std.

Immobilien in Berlin: Wie eine Kita von den neuen Eigentümern verdrängt wird

Die Kita TobLacher in Pankow sucht dringend nach neuen Räumen, weil die neuen Eigentümer keine Kita im Haus wollen. Dabei gäbe es eine naheliegende Lösung.
Von Jenni Roth

gestern

Sie war die Liebe seines Lebens: 78-Jähriger erstickte schwer kranke Ehefrau

Im Totschlag-Prozess vor dem Landgericht Berlin legt der Angeklagte ein erschütterndes Geständnis ab. Karl-Heinz N. suchte Hilfe und bekam sie nicht.
Von Katrin Bischoff

gestern

Die Feuchtigkeit des Seins: Ein Berliner Filmemacher feiert weltweit Erfolge

Matt Lambert nähert sich den zentralen Themen des Menschseins im Kontext queerer Identitäten und Lebensrealitäten. Das kommt gerade in der Mode gut an.
Von Manuel Almeida Vergara

gestern

Berlin vs. Wien: Lieber den Bürgerkrieg in Neukölln oder diese Barockhölle?

Manchmal muss man erst ins Ausland fahren, um Berlins Chaos zu schätzen, stellt unsere Kolumnistin fest. Aber welches Chaos eigentlich?
Von Anja Reich

gestern

Verdrängung in Tempelhof: Gewerbemieter sollen altes Flughafenareal verlassen

Die landeseigene Tempelhof Projekt GmbH hat mehreren Gewerbetreibenden am stillgelegten Airport gekündigt. Sie sollen der Betriebsfeuerwehr weichen.
Von Ulrich Paul

gestern

Berlin bei Spandau: Wie das spannungsreiche Verhältnis entstand

Älter, hübscher, geschichtsträchtiger – und doch von Groß-Berlin geschluckt. Da konnte sich keine Zuneigung entwickeln.
Von Maritta Adam-Tkalec

gestern

Erschütternde Fotos: In welcher Welt ein Kind seine Niere verkaufen muss

Bilder beim Unicef-Fotowettbewerb in Berlin zeigen die Narbe eines 15-Jährigen, die von einer verkauften Niere stammt, und eine heimliche Mädchenschule in Kabul.
Von Susanne Lenz

07.02.2023

Inhalt wird geladen...