Volkstrauertag

Teaser image
Der Volkstrauertag ist ein nationaler Trauertag in Deutschland. Er wird am Sonntag zwei Wochen vor dem ersten Advent begangen. Am Volkstrauertag wird der Opfer aller Kriege und Gewalttaten gedacht. Im Deutschen Bundestag erinnert eine Zeremonie an die Opfer aller Nationen.
Der Tag wurde ursprünglich 1919 zum Gedenken an die Opfer des Ersten Weltkriegs eingeführt. 1922 wurde er auf die Opfer aller Kriege und Gewalttaten ausgeweitet, im Jahr 1934 wurde er zu einem offiziellen nationalen Feiertag. Der Volkstrauertag umfasst verschiedene Gedenkfeiern und Veranstaltungen. Viele Kriegsdenkmäler werden am Volkstrauertag mit Kränzen und Kerzen geschmückt. Der Volkstrauertag ist kein gesetzlicher Feiertag.
Mehr anzeigen
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.