Willy Brandt

Teaser image

Unter dem bürgerlichen Namen Herbert Ernst Karl Frahm erblickte Brandt am 18. Dezember 1913 in Lübeck das Licht der Welt. Als uneheliches Kind wuchs er in ärmlichen Verhältnissen auf. Bereits als 14-Jähriger engagierte er sich in politischen Jugendbewegungen. 1932 schloss Brandt erfolgreich sein Abitur ab und begann ein Volontariat bei einer Lübecker Schiffsmaklerfirma. Mit 16 Jahren trat Brandt in die SPD ein und wurde zum Widerstandskämpfer gegen die Nazis.

1949 saß Brandt als SPD-Abgeordneter im Deutschen Bundestag. Zwischenstationen wie Regierender Bürgermeister von West-Berlin, SPD-Parteivorsitzender, Außenminister und Vizekanzler folgten. Von 1969 bis 1974 war Brandt der erste sozialdemokratische Bundeskanzler.

Mehr anzeigen
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.