Yad Vashem

Teaser image
Das internationale Institut zum Gedenken an die Opfer des Holocaust Yad Vashem wurde im Jahre 1953 durch einen Akt der Knesset, dem israelischen Parlament, gegründet. Sein Gelände befindet sich in Jerusalem und umfasst mehr als siebzehn Hektar. Es verzeichnet pro Jahr bis zu einer Million Besucher.
Als Museum und Erinnerungsstätte hat es sich zur Aufgabe gemacht, das Wissen um die sechs Millionen ermordeten Juden durch die Nazis während der auch als Shoah bekannten Zeit aufrechtzuerhalten und weiterzugeben. Auch die zerstörten Ghettos und die Menschen, die sich gegen das damalige brutale Regime wandten, sollen nie in Vergessenheit geraten.
Mehr anzeigen
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.
Artikel nicht gefunden.