Die Berliner interessieren sich für Fußball, sind aber hinsichtlich der deutschen Nationalmannschaft skeptisch. Nur 13 Prozent glauben, dass die WM-Mannschaft unter Bundestrainer Jürgen Klinsmann Weltmeister wird. 81 Prozent sagen, dass die deutsche Elf den Titel nicht holen werde. Dies ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Forsa im Auftrag der Berliner Zeitung. Für die Umfrage wurden 1 001 Berlinerinnen und Berliner in der Zeit vom 2. bis zum 11. Mai befragt.Die Ost-Berliner sind etwas optimistischer als die West-Berliner, immerhin 15 Prozent der Ost-Berliner tippen auf Deutschland als nächsten Fußball-Weltmeister. Noch besser kommt die deutsche Mannschaft bei den Berlinern an, die jünger als 30 Jahre sind: 20 Prozent glauben an einen deutschen WM-Sieg. Dieser Ansicht sind aber nur zehn Prozent der über 60-Jährigen.Doch das Interesse an der Fußball-Weltmeisterschaft ist groß: Die Mehrheit der Berliner (54 Prozent) sagen, dass sie ab 9. Juni interessante Spiele vor dem Fernseher, mit Freunden, auf Großbildleinwänden oder im Stadion mitverfolgen wollen. Elf Prozent der Berliner sagen dagegen, sie wollen sich ab Juni nur die Fußballspiele der deutschen Nationalmannschaft ansehen. Darin unterscheiden sich die Menschen im Ost- und Westteil der Stadt kaum.Auf wenig oder gar kein Interesse stößt die Fußball-Weltmeisterschaft bei einem Drittel der Berliner Befragten. 28 Prozent wollen nach eigenen Angaben der Weltmeisterschaft in Berlin so weit wie möglich aus dem Weg gehen. Und weitere sechs Prozent erklären, sie würden während der Fußball-WM sogar die Stadt verlassen und - zumindest zeitweise - lieber in den Urlaub fahren.Auch hier zeigt sich wieder, dass die jüngeren Berliner sich mehr für das sportliche Großereignis interessieren als die älteren Berliner. So sagen 62 Prozent der unter 30-Jährigen, sie würden die Fußball-Spiele verfolgen. Von den Berlinern, die 60 Jahre und älter sind, wollen dagegen 31 Prozent dem WM-Rummel möglichst entgehen und weitere neun Prozent während dieser Zeit die Stadt verlassen.------------------------------Sechs Prozent der Berliner wollen vor der Fußball-WM flüchten.------------------------------Grafik: Der Glaube an die deutsche Nationalmannschaft ist im Westteil der Stadt noch ein bisschen verbreiteter als im Ostteil.------------------------------Grafik: Fast zwei Drittel der Berliner interessieren sich für die Fußball-Welt- meisterschaft. Die wenigsten wollen vor dem Ereignis flüchten.