Groß Weeden - Zwei Dinge hat Karl Bartels sich in seinem Leben womöglich nicht träumen lassen. Das eine: einen türkischen Schwiegersohn zu bekommen. Das andere: als eine Art verkehrter David in den bundesweiten Medien zu landen. Als ein böser Steinschleuderer, der den guten Goliath abschießt. Am Schwiegersohn hat Bartels wenig Anteil, für den hat sich seine Tochter entschieden. Den hinterhältigen David in Zeiten der Not aber mag er nicht auf sich ruhen lassen: „Wir haben getan, was wir für richtig hielten.“

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.