HANDBALL. Die 207-malige Nationalspielerin Bianca Urbanke-Rösicke, die beim HC Frankfurt (Oder) eigentlich ihre Karriere beendet hatte, unterschrieb beim Zweitliga-Spitzenklub Thüringer HC einen Vertrag bis Saisonende. Die 36-Jährige, die 1993 Weltmeisterin war, soll die Mannschaft in die Bundesliga schießen. Ihr letztes Spiel bestritt sie am 9. Mai 2004.