Das Urteil des Bundesgerichtshofs zu der Frage, ob Kinder in jedem Fall zum Unterhalt ihrer pflegebedürftigen Eltern herangezogen werden können, hat für immer mehr Menschen Bedeutung. Während es derzeit gut 2,5 Millionen Pflegebedürftige in Deutschland gibt, werden es 2050 nach allen Voraussagen schon 4,5 Millionen sein. Hinzu kommt, dass künftig wegen des sinkenden Rentenniveaus die Altersarmut zunehmen wird. Das Problem, seine Eltern vor allem bei Pflegebedürftigkeit unterstützen zu müssen, wird also eine wachsende Zahl von Menschen betreffen. Hier die wichtigsten Fragen und Antworten zu dieser Thematik:

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.