Was ist MoMaFri? Und was HogeSa oder PEGIDA? Das klingt mehr nach Namen von Wohnungsbaugesellschaften als nach politischen Aktionen. Und KenFM ist auch kein Radiosender sondern ein aggressiver Wadenbeißer der neuen Friedensbewegung, die weder lechts noch rings ist. „Der Friede muss bewaffnet sein“– hieß es in der DDR, und das war er auch mit paranoider Propaganda. An Propaganda besteht jetzt auch kein Mangel, alle schreien die wahrsten Wahrheiten in die Welt, weil es ja sonst niemand tut.

Für die Leute von PEGIDA, das heißt Patriotische Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes, steht der Islamismus in Dresden unmittelbar vor der Machtübernahme. Weniger präzise ist HogeSa, Hooligans gegen Salafisten, die schon immer einfach „Kanaken“ hassten. Nur die Salafisten, die ja auch durch das deutsche Schulsystem gegangen sind, haben noch keine Abkürzung. Wie wär’s mit GlaustaFrei – Glaube statt Freiheit.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.