Pierre Gassmann wurde 1913 in Breslau geboren, er studierte und arbeitete in Berlin. 1933 emigrierte er nach Paris, wo er bis heute lebt.Im Krieg arbeitete er als Fotograf und Fotolaborant im französischen Untergrund. Ausstellung im Zentrum für Fotografie, Charitéstraße 3, bis 15. 1., Do­Sa 17­21, So 12­16 Uhr.