Nur noch ein Stumpf erinnert an das einstige Vorzeige-"Hotel Berolina" an der Karl-Marx-Allee: Die Abrißbirne zertrümmert unaufhörlich den blaugekachelten Plattenbau. Übrig bleibt nur ein großer Schuttberg. Wenn dieser abgefahren ist, wird die Trigon Unternehmensgruppe dort das künftige Rathaus für den Bezirk Mitte errichten. Der 13geschossige Neubau soll im Frühjahr 1998 bezugsfertig sein. Foto: Bach +++