Präsident Wolodymyr Selenskyj hat einen Antrag auf Aufnahme der Ukraine in die Europäische Union unterzeichnet. Das teilte der Pressedienst seiner Partei Dieners des Volkes laut der Agentur Unian mit.

Ministerpräsident Denys Shmygal gab bekannt, dass sich die Ukraine um die Mitgliedschaft in der Europäischen Union bewirbt.

„Die Ukrainer haben längst bewiesen, dass wir alle ein integraler Bestandteil der europäischen Gemeinschaft sind. Es ist an der Zeit, dies zu Papier zu bringen. Die Ukraine bewirbt sich in einem besonderen Verfahren um die EU-Mitgliedschaft. Wir sind unseren Partnern für ihre Unterstützung und schnelle Entscheidungen dankbar,“ heißt es in der Nachricht.

Später veröffentlichte der Pressedienst der Partei ein Foto der Unterzeichnung des Dokuments durch Präsident Wolodymyr Selenskyj. An der Unterzeichnung nahmen der Sprecher der Werchowna Rada, Ruslan Stefanchuk, und Premierminister Denys Shmyhal teil.

Bereits zuvor hatte Selenskyj mit dem EU-Außenbeauftragten Josep Borrell darüber gesprochen und einen Not-Antrag angekündigt. Borrell hat laut Unian zugesagt, dass das Thema in der EU beraten würde.