Im schwarzen Rollkragen-Pullover, Jeans und weißen Turnschuhen schreitet Steve Jobs langsam auf die dunkle Bühne. Es ist der 9. Januar 2007. „Drei revolutionäre Geräte wollen wir Ihnen heute vorstellen“, sagt der Apple-Chef feierlich, verschränkt seine Finger. Die Besucher der Technik-Messe Macworld Conference & Expo in San Francisco applaudieren, pfeifen. Sie ahnen längst: Heute will Apple sein neues Smartphone präsentieren.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.