Essen - Dem Energieriesen RWE macht die Energiewende schwer zu schaffen: Der Konzern streicht in den kommenden Jahren jeden zehnten Arbeitsplatz. Bis Ende 2016 sollen rund 6700 Jobs wegfallen - 4700 davon auf dem Heimatmarkt Deutschland, wie der Konzern am Donnerstag in Essen mitteilte. „Unser traditionelles Geschäftsmodell bricht uns unter den Füßen weg“, sagte Konzernchef Peter Terium.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.