Nach Informationen der Berliner Zeitung ging das A1 Mobil-Konsortium von einem Verkehrswachstum von bis zu 20 Prozent aus. Das führte zur finanziellen Krise. Politiker fordern den Rücktritt des Verkehrsministers, der jahrelang über die drohende Pleite schwieg

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.