JOHNSTON/IOWA - Bauern, die zaubern können, gibt es höchstens im Märchen. Trotzdem will James C. Borel von einem Mann in Afrika gehört haben, der seine Dorfgemeinschaft mit einer unglaublichen Ernte überrascht haben soll. Die ganze Familie des Bauern konnte sich davon ernähren und einen Teil trug er sogar zu Markte. So soll der Bauer auch zu bescheidenem Wohlstand gekommen sein. Seither werde er „The Magic Farmer“ genannt. Der Bauer, der zaubern kann.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.