Bremen - Fast ein Jahr lang hat Matthias Erren überlegt, bevor er seinen Chef um ein Gespräch bat. Rechtlich war die Sache klar - auch an seiner Entscheidung hatte er keinen Zweifel. Trotzdem: «Selten war mir eine Unterhaltung so unangenehm», erinnert er sich. Er hatte das Gefühl, er verstoße mit seinem Antrag gegen ungeschriebene Gesetze.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.