Seattle - Der weltgrößte Online-Händler Amazon hat die Anleger mit einem hohen Verlust schwer verärgert. Sie ließen den Aktienkurs am Freitag um rund elf Prozent fallen. Amazon schrieb im zweiten Quartal wegen hoher Investitionen in Dienste und Produkte rote Zahlen von 126 Millionen Dollar (94 Mio Euro).

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.