Berlin - Die Woche startete mit einem Beben. Am Montag brachen die Börsenkurse ein. Der Dax verlor 2,6 Prozent – so viel wie seit Jahresbeginn noch nie an einem Tag. Dienstag dann stagnierte der Leitindex. Ein Mini-Plus von 0,55 Prozent bei 15.216 Punkten zeigte das Börsenbarometer am Ende des Tages an. Der Einbruch überrascht zunächst. Schließlich ist der Dax erst vergangene Woche auf einen Rekordwert von 15.810 Punkten gestiegen.

Was ist da innerhalb weniger Tage passiert?

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.