In Berlin gibt es drei Arbeitsagenturen
Foto: imago/Andreas Wagner/photothek.net

Berlin - Die Zahl der Arbeitslosen hat in Berlin einen neuen Höchststand seit Jahren erreicht. Nach Angaben der Regionaldirektion der Bundesagentur für Arbeit waren im Mai insgesamt 200.641 Berliner als arbeitslos registriert. Das waren gut 18.000 Arbeitslose mehr als noch im April, als die Arbeitslosenzahlen bereits um fast 30.000 gestiegen waren. Gegenüber dem Mai des vergangenen Jahres wuchs die Zahl um 47.210 Arbeitslose. Die Arbeitslosenquote kletterte damit in Berlin auf 10,0 Prozent.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.