Der Rückgang der Arbeitslosigkeit in Berlin verliert nicht an Tempo. War die Zahl der Arbeitslosen in der Stadt im August erstmals wieder unter die Marke von 200.000 gefallen, so ging siel seitdem nochmals um fast 20.000 zurück. Allein im November waren bei den hiesigen Arbeitsagenturen gut 5700 Arbeitslose weniger registriert als im Oktober. Gegenüber dem November des vergangenen Jahres sank die Zahl sogar um mehr als 22.000 auf derzeit 180.292 arbeitslose Berliner. Allerdings sind das noch immer fast 32.000 Arbeitslose mehr als im November 2019, als die Arbeitslosenquote noch bei 7,6 Prozent lag. Nun liegt sie bei 8,9 Prozent nach 10,1 Prozent vor einem Jahr.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.