Berlin - Daimler will noch in diesem Jahr selbstfahrende Lastwagen auf Autobahnen testen. Das Unternehmen sei zuversichtlich, in den kommenden Wochen die Genehmigung dafür zu bekommen, sagte der zuständige Daimler-Vorstand Wolfgang Bernhard der „Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung“ laut Vorabbericht vom Samstag. „Und dann legen wir auch sofort los.“ Es seien bundesweite Testfahrten geplant, beginnend mit Baden-Württemberg.

Mit der Serienreife der teilautonomen Lkw sei in zwei bis drei Jahren zu rechnen, sagte Bernhard weiter. „Technisch kriegen wir das hin.“ Überflüssig werde der Fahrer jedoch nicht sein: Es werde auch weiterhin ein Mensch in der Kabine sitzen, der sicherstelle, dass nichts passiere. Bis zum vollautonomen Fahren werde noch einige Zeit vergehen.

Google hat vor wenigen Wochen die Tests für selbstfahrende Autos ausgeweitet. Der Internetkonzern sowie Automobilhersteller gehen davon aus, dass die Technologie für selbstfahrende Autos bis 2020 serienreif ist. (Reuters)