Autos sind im Moment nicht gefragt.
Foto: imago

Der Verband der Automobilindustrie (VDA) erwartet in diesem Jahr einen Rückgang der Autoverkäufe in Europa von rund einem Viertel im Vergleich zu 2019. „Die internationalen Märkte sind in einem Ausmaß eingebrochen, für das wir keine Vergleiche haben“, sagte VDA-Präsidentin Hildegard Müller am Freitag in Berlin laut dpa. Allein für Deutschland geht der Verband für das Gesamtjahr von 2,8 Millionen Neuzulassungen bei Pkw aus, was einem Rückgang von rund 23 Prozent gemessen am Vorjahr entspräche.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.