Berlin - Die Idee kam Emile Weisner (31) natürlich in einem Auto. Weil der „Lockdown light“ das Geschäft für Gastronomen erschwert und Pkw aktuell keine gefragten Mietwagen sind, kombinierte der Geschäftsführer der Allround Autovermietung in Berlin scharf: Weisner stellt Berliner Gastronomen für den gesamten November 30 Mietwagen zur Essensauslieferung zur Verfügung – kostenlos.

Den Gedanken zu dieser Aktion hatte Weisner während einer Fahrt von Augsburg nach Berlin in der vergangenen Woche. „Ich habe mich gefragt, wie wir unsere Fahrzeuge auf die Straße bekommen. Die Autos ungenutzt auf unseren Höfen stehen zu haben, fühlt sich falsch an“, sagt er. Da er bereits während der ersten Corona-Welle im Frühjahr viele Anfragen für seine Mietwagen von Gastronomen erhielt, wolle er diese Branche nun erneut unterstützen. „Es ist nicht nur wichtig, dass der Staat in der Krise hilft, sondern auch Unternehmen untereinander.“

Lesen Sie doch weiter

Erhalten Sie unbegrenzt Zugang zu allen Online-Artikeln der Berliner Zeitung für nur 9,99 € im Monatsabo.

Jetzt abonnieren

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Oder das E-Paper? Hier geht’s zum Abo Shop.