Kurzarbeitergeld wird in der Steuererklärung in der Anlage N vermerkt.
Foto: Imago Images/Schöning

Berlin - Kurzarbeitergeld ist steuerfrei. Und dennoch kann es Beziehern von Kurzarbeitergeld passieren, dass sie nach Abgabe einer Steuererklärung vom Finanzamt aufgefordert werden, eine Nachzahlung zu leisten.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.