Zahlen sind eigentlich langweilig. Erst wenn man sie miteinander in Beziehung setzt, sie vergleicht, werden sie, nun ja, lebendig. Plötzlich erzählen sie, ob es uns gut oder schlecht geht, was teuer und was billig ist. Kurz: Ob es eben „viel oder wenig“ ist. Es geht um Fakten des Berliner Alltags. Heute: Babys.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.