In Berlin werden immer weniger Erfindungen angemeldet. Nach Auskunft des Deutschen Patent- und Markenamtes wurden 2017 insgesamt 714 Patente angemeldet, also umgerechnet etwa zwei pro Tag. Doch waren das im Jahresschnitt über 300 Erfindungen weniger als noch vor zehn Jahren. Gehen den Berlinern die Ideen aus? Nein, bundesweit zeigt sich der gleiche Trend.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.