In der Geschichte von den drei kleinen Schweinchen und dem Wolf geht es um den Wert vorausschauenden Handelns. Zwei der Ferkel errichten ihre Häuser aus Stroh und Holz, billig, schnell und ohne großen Aufwand. Später wird der hungrige Wolf die Hütten mühelos umblasen. Das dritte Borstentier aber hat ein solides Steinhaus gebaut, das den Angriffen des Wolfes dauerhaft widersteht. Und was lernen wir daraus? Kluges Investieren lohnt auf lange Sicht.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.