Die Schweizer Envion AG war angetreten, um mobile Miningeinheiten für Kryptowährung herzustellen und an Orten mit günstiger Energie zu platzieren.
NAIMA Strategic Legal Services GmbH

Berlin - Die im Oktober 2017 in der Schweiz gegründete Envion AG galt kurzzeitig als eines der vielversprechendsten Start-ups in der Krypto-Szene. Inzwischen aber sind die Berliner Gründer und Geschäftsführer heillos zerstritten, gegenseitig werfen sie sich in Strafanzeigen Betrug und Untreue vor.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.