Köln - In der Finanzwelt gilt der Schwarze Freitag allgemein als Unglückstag, für Verbraucher in den USA ist es hingegen der Schnäppchentag schlechthin: Der „Black Friday“ ist der erste Tag nach dem Thanksgiving-Fest – ein Brückentag, den die meisten Amerikaner auch wegen flächendeckender Rabattaktionen für erste Weihnachtseinkäufe nutzen und der der Branche Milliardenumsätze beschert.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.