Immer mehr Menschen bestellen ihre Ware im Internet.
Immer mehr Menschen bestellen ihre Ware im Internet.
Foto: dpa/Uwe Anspach

Wiesbaden - Die Branche der Post-, Kurier- und Expressdienste boomt, und das nicht nur zur Weihnachtszeit. Doch nicht alle profitieren vom Wachstum. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, verdienten vollzeitbeschäftigte Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer der Branche 2018 mit durchschnittlich 2826 Euro brutto im Monat gut 1000 Euro weniger als Durchschnittsbeschäftigte im Produzierenden Gewerbe und Dienstleistungsbereich (3880 Euro). Zwar ist im Vergleich zum Jahr 2010 der Bruttomonatsverdienst aller Beschäftigten (Vollzeit-, Teilzeit- und geringfügig Beschäftigte) in der Branche um 14,5% gestiegen. Er bleibt jedoch hinter der Entwicklung des gesamten Produzierenden Gewerbes und Dienstleistungsbereichs (+22,4%) zurück.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.