Für viele Einzelunternehmer ist Corona eine ernste Prüfung.
Foto: Unsplash/Razvan Chisu

Berlin - Die Corona-Krise legt Deutschland lahm. Die Existenz vieler Unternehmen steht auf dem Spiel. Doch was kann man tun, um sein eigenes Business durch diese schwere Krise zu bekommen? Den Kopf in den Sand zu stecken und alles seinen Lauf nehmen zu lassen, ist der falsche Ansatz. Verena Kiy, Expertin für Unternehmensführung und Inhaberin von Verena Key – Speaking & Consulting, erklärt im Interview, welchen Weg sie eingeschlagen hat, um ihre Coachings weiterlaufen zu lassen – aber auch, welche anderen Möglichkeiten jeder hat.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.