Wilstedt/Elsdorf - Sie verwandelt Milch in Käse. Dafür fährt Steffi Heidrich mit ihrem umgebauten Lastwagen zu Bauernhöfen in Norddeutschland. An diesem Vormittag steht „Heidi’s mobile Käserei“ auf einem Betrieb in der niedersächsischen Gemeinde Wilstedt im Kreis Rotenburg. Kurz nach der Ankunft fließen rund 1000 Liter Milch durch Schläuche in einen großen Edelstahlbehälter, der im Innenraum des Lastwagens steht. Es brummt, manchmal zischt es. Routiniert drückt die 39-Jährige verschiedene Knöpfe an der Anlage, dann kontrolliert sie die Temperatur der Milch im Käsekessel.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.