Deutlich mehr Geld für Chemie- und Pharmabeschäftigte

Rund 580 000 Beschäftigte in der deutschen Chemie- und Pharmabranche bekommen deutlich mehr Geld. Die Gewerkschaft IG BCE und der Arbeitgeberverband BAVC ein...

Wiesbaden-Rund 580 000 Beschäftigte in der deutschen Chemie- und Pharmabranche bekommen deutlich mehr Geld. Die Gewerkschaft IG BCE und der Arbeitgeberverband BAVC einigten sich in ihren Tarifverhandlungen auf Lohnsteigerungen in zwei Schritten von jeweils 3,25 Prozent sowie auf steuerfreie Einmalzahlungen von insgesamt 3000 Euro. Das teilten beide Seiten am Dienstag in Wiesbaden mit.