Berlin - Die Deutsche Bahn experimentiert mit der Reparatur von Fahrrädern am Bahnhof. Der Service wird zunächst am Berliner Bahnhof Südkreuz angeboten, wie die Bahn am Dienstag mitteilte. Wenn die Kundenzahl stimmt, solle es das Angebot auch an weiteren Bahnhöfen geben. Radfahrer müssen die Leistung wie Inspektion oder Bremsbelagwechsel online buchen und das Rad morgens einem speziellen Stellplatz auf dem Bahnhofsvorplatz abstellen. Eine Partnerwerkstatt holt das Rad ab und bringt es am Abend wieder zurück, wie die Bahn erläuterte.