Ein jeder hat seine Erfahrungen mit der Deutschen Bahn. Leider nicht nur gute. Mir ihrem Programm „Zukunft Bahn“ nimmt das Unternehmen einen neuen Anlauf, um die alten Probleme zu beseitigen. Und diesmal drängt es, denn die Bahn hat einen riesigen Schuldenberg aufgehäuft. Die DB-Vorstandsmitglieder Volker Kefer und Berthold Huber erläutern, wie es diesmal anders werden soll.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.