Neulich geriet ich zufällig in die Demonstration der Gegner der Corona-Maßnahmen am Brandenburger Tor. Ich hatte vorher angenommen, es würde sich nur um einen der in Berlin üblichen Kleinproteste handeln, und war leichtsinnigerweise zum Potsdamer Platz gefahren. Um mein Ziel im Regierungsviertel zu erreichen, musste ich über den Platz gehen, an dem kurz zuvor erstmals ein Wasserwerfer gegen die Demonstranten eingesetzt worden war. Nun liefen mir die Menschen zu Hunderten entgegen.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.