Manchmal zählt im Alter jeder Euro und jedes 50-Cent-Stück.
Foto: dpa / Andreas Gebert

Berlin - Dass sie bald in Rente gehen könnte, sieht man Sabine Herzberg* nicht an: Die Büroangestellte kommt in Jeans und T-Shirt zur Beratungsstelle der Deutschen Rentenversicherung am Fehrbelliner Platz; sie trägt ihre blonden Haare lang, ihr Blick ist aufgeschlossen. Doch tatsächlich bleiben der 60-Jährigen nur noch gut sechs Jahre, bis das Arbeitsleben vorbei ist. Am 1. September 2025 ist ihr offizieller Rentenbeginn.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.