Wie viele Einkäufe sind wirklich notwendig? Wer auf Spontankäufe verzichtet, kann bares Geld sparen.
Foto: imago images/Westend61

Berlin - Manchmal passiert es einfach aus einer Laune heraus – man sieht etwas Hübsches und steht damit schnell an der Kasse. Dank kontaktlosem Zahlen ist auch die eigentlich Abwicklung des Einkaufs schnell erledigt. Und dann kommt es meist auch schon: das schlechte Gewissen. War das jetzt wirklich nötig? Brauche ich die fünfte Handtasche oder das vierte Parfüm überhaupt? Und wie kann ich es künftig verhindern, dass der Bauch im Kaufrausch über den Kopf hinweg entscheidet. Vier Tipps für eine gelungene Konsumdiät.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.