Berlin - Das zu Ende gegangene Jahr hatte sich auch Valerian Seither eigentlich ganz anders vorgestellt. Natürlich sollte es 2020 weiter aufwärts gehen. Wie in den Jahren zuvor. Für den Mitgründer und Ko-Chef des Berliner Elektroroller-Verleihs Emmy war das vor einem Jahr noch so sicher wie T-Shirt-Wetter im August und eine allzeit stabile Klopapierversorgung. Doch dann kam Corona. Im März war die Auslastung der Roller um 80 Prozent eingebrochen. Laut Seither war das der erste Rückgang seit Gründung vor fünf Jahren. „Plötzlich ging es ums Überleben.“

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.